Notice: wp_register_script was called incorrectly. Scripts and styles should not be registered or enqueued until the wp_enqueue_scripts, admin_enqueue_scripts, or login_enqueue_scripts hooks. This notice was triggered by the mailtrain-subscription-widget handle. Please see Debugging in WordPress for more information. (This message was added in version 3.3.0.) in /home/e-smith/files/ibays/rdm2/html/wp-includes/functions.php on line 5225
Top 5 Die schönsten Strände Westliguriens ⋆ Relais del Maro - Albergo diffuso a Borgomaro

Bei dieser großen Hitze ist das was wir uns am allermeisten Wünschen Abkühlung mit einem Sprung ins kristallklare Meerwasser.

Ligurien ist 2020 die Region mit den meisten Bandiere blu (eine Auszeichnung die für das sauberste Meerwasser in Italien vergeben wird).

Vielleicht wisst ihr das nicht, aber ich bin ein großer Fan von Wild & Free, wenn ihr Euch also hier eine Liste der superausgestatteten Strände mit jedem erdenklichen Komfort erwartet, muss ich euch leider enttäuschen (vielleicht kümmert sich darum unsere “Mailänderin” Elena!).

Ich habe mein ganzes Leben in Ligurien verbracht und an den Strand zu gehen, das war für mich stets wie eine Tradition. Die Mama weckte uns Sonntagmorgen und einen Augenblick später waren wir schon im Auto: Ziel Meer. Wie lange haben wir oft im Schatten der Palmen gewartet bis endlich ein Parkplatz frei wurde! Aber das Warten lohnte sich.
Ein Handtuch, das ans Ufer geworfen wird, ein kurzes Bad, ein Meer von Muscheln, kleine farbige Steine und das Meer allein, das die Phantasie mit auf Reisen nimmt.

Hier also unsere Lieblings- “Wild and free”-Strände, aber auch einige mit dem Komfort der Elena gefällt.

1. Bergeggi beach @ Bergeggi, Savona
Lasst das Auto an der Straße stehen, genau auf der Höhe der Eisbude. Ein kleiner Pfad durch die mediterrane Macchia führt euch zu einer winzigen friedlichen Oase. Haltet entlang des Wegs inne um das herrliche Bild, das sich euch bietet, zu bewundern.

2. Balzi Rossi beach @ Grimaldi, Ventimiglia
Ausgestattet, Chic, Gemütlich. Wenn ihr euch ein bisschen wie an der Costa Smeralda fühlen wollen, seid ihr hier auf jeden Fall richtig. Parkt beim Pinienwäldchen und erfreut euch am Spaziergang durch die natürlichen Düfte unseres Liguriens.
Balzi Rossi, sprich große ziegelfarbene Felsen, die hier den Strand umgeben, und ihn so verbergen und ihn quasi zu einem geheimen Ort machen.   Der Preis für eine Liege in der ersten Reihe? Das möchtet ihr nicht wissen. Das kleine Restaurant, für alle geeignet, ist etwas Vorzügliches.

Wenn ihr hingegen beim “wild” bleiben möchtet könnt ihr euch auf die an den Privatstrand angrenzenden Felsen legen.

3. Baia dei Saraceni beach @ Varigotti, Savona
Ein atemberaubendes Panorama eines weitläufigen Landstrichs: Dieser Strand zeichnet sich unter anderem durch seine Weite und Luftigkeit aus. Der feine Sand, die Farbtöne des Bodens und das majestätische Noli rahmen diesen Ort ein und machen ihn einzigartig. Parkplatz easy-peasy einfach an der Straße, und wenn ihr Zeit findet, lasst euch einen Rundgang mit Eis in Noli nicht entgehen.

4. The Porteghetto Beach Bar @ Cervo, Imperia
Träumt ihr von einem Mittagessen oder Abendessen bei Wellenrauschen? Die Blumenriviera freut sich, euch einen kleinen Schatz, eine Ecke des Paradieses, vorzustellen: die Porteghetto Beach Bar. Mittagessen, Abendessen, Aperitifs und Entspannung mit Blick auf das Meer in einem kleinen Dorf, Cervo, das den Cinque Terre in nichts nach steht! Ein öffentlicher Parkplatz steht kurz vor dem Ziel auf der linken Seite zur Verfügung. Auch hier gibt es auf den Felsen neben dem Privatstrand die Option “Wild and free”.

5. Capo Mortola @ Mortola Inferiore, Ventimiglia
Zugänglichkeit, Schwierigkeitsgrad: Bear Grylls. Lasst die Kinder und die Oma zuhause, wir tauchen ein ins tiefe Grün. Die freien Strände von Capo Mortola sind zahlreich, manche einfach zu erreichen, andere weniger einfach. Es ist wahr, dass die versteckten Plätze auch immer die authentischsten und unberührtesten sind, und deshalb habt Spaß daran sie zu entdecken! Hier durchdringt der Ur-Ruf der Natur sogar die Steine, also…Vorsicht! So wie es mir schon passiert ist, könntet ihr auf den ein oder anderen “Naturalisten” treffen!

Entdecken Sie auch unser Angebot für das Meer und den Strand, clicken Sie HIER